19.08.2017, 01:40 Uhr » Sachgebiet »Flüssiggas«

Sachgebiet »Flüssiggas«

Schmuckbild

Das Sachgebiet "Flüssiggas" des Fachbereiches Nahrungsmittel setzt sich zusammen aus
  • Präventionsfachleuten der Berufsgenossenschaften und anderer Unfallversicherungsträger,
  • Vertretern der Sozialpartner,
  • Vertretern von Verbänden (Deutscher Verband Flüssiggas e.V. - DVFG, Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.V. - DVGW, Mineralölwirtschaft)
  • sowie sonstigen Fachexperten

Arbeitsschwerpunkte sind insbesondere:
  • systematische Auswertung des Unfallgeschehens,
  • Erarbeitung von berufsgenossenschaftlichen Regeln, Informationen und Grundsätzen,
  • Mitarbeit bzw. Stellungnahmen zu Normenentwürfen und zum Regelwerk anderer Institutionen (z.B. DVFG, DVGW),
  • Kommentierung von Vorschriften, Regeln und Normen,
  • Erstellung von praxisgerechten Leitfäden, Handlungsanleitungen, Fachbereichsinformationen, Broschüren und sonstigen Arbeitshilfen,
  • Beratungs- und Informationsgespräche mit Betreibern, Herstellern, Verbänden und Ausbildungsträgern.
Die berufsgenossenschaftlichen Sachgebiete gelten als Kompetenzzentrum im Bereich Sicherheit und Gesundheitsschutz. Sie bilden ein Netzwerk zur Erarbeitung betriebsbezogener und praxisgerechter Arbeitsschutzlösungen.